Adi's Alpabzug ab Sefinen......

Morgens um 5.30 Uhr hat der Abzug begonnen. Ca. 90 Kühe, 1 Pferd und 1 Esel haben den Heimweg angetreten. Die Schweine sind am Vortag abgezogen, ebenfalls zu Fuss den ganzen Weg hinunter nach Stechelberg. 

 

Wir sind sehr berührt, was diese jungen Leute in diesem Sommer geleistet haben. Weit weg vom Alltag, von der gewohnten Umgebung  haben diese die Verantwortung für viele, viele Tiere, das Käsen und Pflegen des Käses und nicht zuletzt für das Zusammenarbeiten, sich in die Hand arbeiten und Respektieren des Anderen übernommen. Eine wahre Reifeprüfung. Adi, wir sind sehr stolz auf dich!

 

Genau so berührt waren wir, die Wertschätzung der ganzen Alpschaft für diese vier jungen Sennen zu erfahren und erleben. Herzlichen Dank!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0