Feine Butterzüpfen vom Feld....

Züpfe und Spezialbrote

mehr lesen 1 Kommentare

60 Jahre on the Road

Mit Freunden, Familie und vielen Überraschungen hat Res am 7. seinen sechsten runden Geburtstag gefeiert... herzlichen Dank allen, die im Laufe des Tages hineingeschaut haben und mit Res auf die vergangenen und zukünftigen Geburtstage angestossen haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Winter vor der Türe....

Nachdem die Arbeiten aussen nun abgeschlossen sind, stellen wir unseren Wohnraum etwas um. In den kommenden Wochen wird bei uns ein kleines Chaos herrschen. Evtl. Besucher müssen über Kisten und Schachteln klettern. Bis zu den Festtagen werden wir alles neu geordnet haben und uns gemütlich auf das "Ofenbänkli" zurückziehen. Wir danken allen für ein bewegtes, intensives Jahr und wünschen allen eine frohe, lichtvolle Adventszeit. 

mehr lesen 0 Kommentare

Alpkäse von der Sefinen

Wer liebt ihn nicht, diesen jungen Alpkäse. Ab sofort ist in unserem Hofladen Alpkäse von der Sefinen von diesem Jahr erhältlich. 

 

ä guete....

0 Kommentare

Wir sind bereit.....

mehr lesen 1 Kommentare

Die Sophie lässt grüssen.....

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere alte Lady ist gegangen.....

Nach 16 gemeinsamen Jahren hat uns heute unsere alte Lady Gipsy verlassen. Dankbar erinnerung wir uns an eine zickige, liebevolle, ungestüme und durchaus bissige Katzendame. 

Gute Reise mein Mädchen.....

3 Kommentare

Ostereierfärben im feld6

mehr lesen 0 Kommentare

unsere neue "Hoschtet"

mehr lesen 0 Kommentare

Der Winter ist vorbei......

Es zieht wieder ein durchdringender Duft übers Land - Eau de Cologne Suisse. 


Seit Wochen wartet der Feldbauer auf die Gelegenheit zum Mist und Gülle ausbringen. Wie alle Bauern rundum. 

0 Kommentare

Frohe Festtage und alles Gute im 2015

Herzlichen Dank all jenen, welche uns in diesem Jahr begleitet, unterstützt  und mit uns mitgegangen sind. Dankbar denken wir an die vielen schönen Erlebnisse des bald vergangenen Jahres und freuen uns auf alles, was uns im kommenden Jahr begegnen wird. 


In diesem Sinne frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2015......

mehr lesen 0 Kommentare

Verkauf Weihnachtsbäume.....

Am Samstag, 20 Dezember 2014 findet unser alljährlicher Verkauf von Weihnachtsbäumen statt. Wir schneiden Ihren Baum zusammen mit Ihnen direkt ab Stock. Wählen Sie Ihren Baum schon heute aus und holen ihn am 20. Dezember 2014 ab. 


Dankbar für das schon bald vergangene Jahr freuen wir uns, mit Ihnen auf ein glückliches Jahresende anzustossen. Eine feine Bratwurst kann ebenfalls genossen werden. 



mehr lesen 0 Kommentare

Schon fast zwei Monate gehörst du zur Familie, Gloria vom Himmelreich...

mehr lesen 0 Kommentare

Willkommen, Gloria vom Himmelreich....

mehr lesen 1 Kommentare

Alpkäse von diesem Sommer....

mehr lesen 0 Kommentare

Die letzten Zwetschgen der Saison......

auf dem traditionellen Zwetschgenkuchen am Buss-, und Bettag.

mehr lesen 0 Kommentare

Was für Menschen......

haben wir hier im feld6 in Ammerzwil erlebt! Wunderbare, offene und tiefgründige Begegnungen waren in den vergangenen Tagen möglich. Vieles wurde gelehrt und gelernt, einiges musste wieder vergessen werden. Lachen, Tränen, Umarmungen, feines Essen, viele, viele Gespräche, schlafen im Zelt und waschen am Brunnen..... wunderbar.  Und was für ein Erleben, mit Kawika und Melchior in die uralten Heilweisen Hawaiis einzutauchen.......ihr seid Jenseits ;-).  a hui hoe...

mehr lesen 1 Kommentare

kleines Festzelt zu vermieten.....

Unser kleines Festzelt vermieten wir gerne für kleinere Festanlässe. Die Grösse von 5x10 Meter bietet je nach Bestuhlung Platz für um die 50 Personen. Für den Auf- und Abbau muss Res mit gemietet werden ;-). Mehr Fotos unter Festzelt-Vermietung.

mehr lesen 0 Kommentare

Was für ein Sommer......

Wir hangeln uns von Unwetter zu Unwetter. Schnell Mähen, schnell Heu einbringen, schnell Weizen ernten, schnell reifes Obst ablesen, schnell, schnell, schnell. Meistens bleiben keine 3 Tage zwischen schweren Gewittern.......... eben, was für ein Sommer.

mehr lesen 10 Kommentare

die Kirschenernte hat begonnen.......

mehr lesen 0 Kommentare

Und bald schon ist es feiner Holunderblütensirup.....

mehr lesen 0 Kommentare

Backen im Holzofen - Trockenübungen...

Grosse Veränderungen bahnen sich an im Feld. Wir nähern uns diesen Veränderungen in kleinen und grossen Schritten an. Heute morgen durften wir bei Gertrud und Ernst beim Backen im Holzofen dabeisein und mithelfen. 

 

Herzlichen Dank für diesen spannenden und gemütlichen Morgen. Ihr habt uns Lust auf mehr gemacht. 

mehr lesen 0 Kommentare

Frühling - die Natur explodiert....

Was für eine Freude, der Frühling ist da. Zwar sind die Nächte noch kalt, oft an der Nullgradgrenze, aber die Sonne ist stark. So explodiert die Natur förmlich und beschenkt uns mit einer wunderbaren Blütenpracht.

mehr lesen 0 Kommentare

Mäusebussard über dem Feld....

0 Kommentare

Storchendorf.....

mehr lesen 0 Kommentare

Herzlich willkommen unseren neuen Mietern des "Chorberhüslis"

Sie sind gefunden, unsere neuen Mieter des "Chorberhüslis". 

 

Wir danken den vielen, vielen Familien und Paaren für ihr Interesse und ihr beharrliches Nachfragen und hoffen, dass alle früher oder später ihr Traumhaus finden werden. 

 

Wir freuen uns auf unsere neuen Mieter und hoffen auf eine gute Nachbarschaft. 

 

 

0 Kommentare

Besichtigungsstopp.....

Wir danken den unzähligen Interessenten und Bewerbern für ihr Interesse am "Chorberhüsli" im Feld in Ammerzwil. 

 

Wir wurden von der Menge der Anfragen völlig überrascht und überrollt und hoffen, in den eingegangenen Bewerbungen unseren neuen Mieter gefunden zu haben.  Sofern wir in den nächsten zwei Wochen nicht zu einem Vertragsabschluss kommen können, werden wir nochmals einen Besichtigungstermin anbieten. Bis dahin haben wir uns entschieden, keine Besichtigungen mehr durchzuführen.

 

Nochmals herzlichen Dank und viel Erfolg bei der Suche nach Ihrem Traumhäuschen. 

 

Margrietha Aellig & Res Häni

11 Kommentare

das "Chorberhüsli" ist zu vermieten

In traumhafter Lage in Ammerzwil im Berner Seeland vermieten wir ab 1. Juni 2014

ein kleines Paradies, das „Chorberhüsli“, ein klassisches Hochstudhaus.

 

61/2 Zimmer, 1 Bad, 1 Dusche, kuschelige Küche, gemütliches Wohnzimmer mit Schwedenofen, grossse Terrasse, Carnotzet, Bar und Teich (nach Wunsch), ehemaliger Stall als Werkstatt oder Garage, Sandsteinkeller sowie viel, viel Stauraum. Viel Umschwung, alte Bäume, Obstbäume, Nussbäume sowie Platz genug für einen Hausgarten.

 

Hier finden Sie mehr Bilder.....

mehr lesen 0 Kommentare

Kia's Hütehund-Eigenschaften

mehr lesen 0 Kommentare

Äs guets Nöis - happy new year

0 Kommentare

.......Zeit des Abschieds

mehr lesen 0 Kommentare

Unser Kater Sämi ist nicht mehr.....

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtsbaumverkauf direkt ab Feld.....

mehr lesen 0 Kommentare

Nebel, Nebel, Nebel......

mehr lesen 0 Kommentare

Sichlete.......

Dankbar beenden wir in diesen Tagen die Ernte des Anbaujahres 2013.  Dieses Jahr war geprägt von einem langen, kalten Frühling, schweren Hagelstürmen und ganz viel Nässe. Wir sind uns sehr bewusst, dass solche Jahre in früheren Zeiten verheerende Folgen haben konnten. Um so dankbarer wintern wir nun unseren Garten und die Umgebung ein und ziehen uns mehr und mehr auf das warme "Ofebänkli" zurück. 

 

www.journal21.ch/wie-frueher-geerntet-und-gedroschen-wurde

Dieser Artikel erzählt aus früheren Zeiten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Adi's Alpabzug ab Sefinen......

Morgens um 5.30 Uhr hat der Abzug begonnen. Ca. 90 Kühe, 1 Pferd und 1 Esel haben den Heimweg angetreten. Die Schweine sind am Vortag abgezogen, ebenfalls zu Fuss den ganzen Weg hinunter nach Stechelberg. 

 

Wir sind sehr berührt, was diese jungen Leute in diesem Sommer geleistet haben. Weit weg vom Alltag, von der gewohnten Umgebung  haben diese die Verantwortung für viele, viele Tiere, das Käsen und Pflegen des Käses und nicht zuletzt für das Zusammenarbeiten, sich in die Hand arbeiten und Respektieren des Anderen übernommen. Eine wahre Reifeprüfung. Adi, wir sind sehr stolz auf dich!

 

Genau so berührt waren wir, die Wertschätzung der ganzen Alpschaft für diese vier jungen Sennen zu erfahren und erleben. Herzlichen Dank!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

...... mit einer tiefen Verbeugung

Mana O Kahiko mit Kawika, Kathryn und Joost Nap sind wieder abgereist.  Dienstag Abend haben wir sie unserer Tradition gemäss verabschiedet. 

 

Kawika und Joost wurden beide auf die traditionelle hawaiianische Art trainiert und gelehrt. Beide widmen ihr Leben der Weitergabe dieses Wissens mit unendlichem Respekt, Verbundenheit und Bewusstsein der Verantwortung gegenüber, die sie beide tragen. 

 

Die bedingungslose Liebe, Klarheit und Einfachheit haben Res und mich sehr berührt. Wir fühlen uns so beschenkt, diesen Menschen das Feld, unsere Welt zu öffnen und zur Verfügung zu stellen.

 

Mahalo nui und mit einer tiefen Verbeugung. Und........ a hui hou - uf Widerluege.

 

ps1. unter Impressionen ist ein Ordner Mana O Kahiko mit Bildern des Wochenendes. 

ps2. die Familie Maurer aus Diessbach hat uns, neben unserem Hausgarten, mit feinem Biogemüse

         versorgt. 

mehr lesen 9 Kommentare

Hawai'i meets Switzerland......

Wir freuen uns sehr, Kawika Foster und Kathryn Roberts von Mana O Kahiko bei uns im Feld begrüssen zu dürfen. 

 

Die beiden werden uns  während 3 Tagen auf eine Reise zur hawaiianischen Insel Molokai mitnehmen und uns in die Grundlagen ihrer Tänze (Hula), Gesänge (Oli) und Geschichten (Mo'olelo) einführen.

 

Wir heissen sie herzlich willkommen und mit ihnen alle, die in diesen Tagen dabei sein werden. 

 

Aloha Nui

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Adi auf der Alp Sefinen

Unser Jüngster, Adrian, arbeitet diesen Sommer auf der Alp Sefinen als Zusenn. Wir geniessen die Mutschlis und den Bergkäse sehr. 

 

Danke Simon für die schönen Bilder. 

mehr lesen 1 Kommentare

.....doch noch Sommer!

0 Kommentare

Was für ein Frühling......

mehr lesen 0 Kommentare

Grosse Ladies und ein kleiner Hund.....

2 Kommentare

Spendenkonto für die Familie Holzer, Ruppoldsried

Postcheckkonto Nr. 25-674128-6


mailadresse: spenden.familieholzer@gmail.com

 

Herzlichen Dank für alle Überweisungen und Hilfsangebote. 


1 Kommentare

Draussen spielen ist ungleich spannender........

0 Kommentare

Bauernhofbrand Fam. Holzer, Ruppoldsried

Bitte um Unterstützung!

 

Postcheckkonto für Spenden:   25-674128-6

 

Am 4. Mai 2013 steht eine Sammelbox anlässlich des „Handwerkermärits“ im „netzpunkt zimlisberg“ im alten Schulhaus Zimlisberg bereit.

Zwischen 9.30 und 16.30 können Sie dort Geldspenden einwerfen.

 

Möchten Sie informiert werden was die Familie wann und wie benötigt, dann tragen Sie sich bitte in die dort aufliegende Mailingliste ein oder schreiben Sie eine Mail an margrietha@feld6.ch oder mary@netzpunkt-zimlisberg.ch und wir informieren Sie, wann nach Absprache mit der Familie Holzer welche Hilfe benötigt wird.

äs härzlechs „vergälts Gott“

 

0 Kommentare

Frühling im Feld

4 Kommentare

die zweite Woche im Feld

Die zweite Woche im Feld. So langsam stellt sich eine Vertrautheit ein. Wir mit Kia und Kia mit uns. Kia muss nun lernen, dass Kinder keine zu erlegende Beute sind. Und das macht sie sehr gut. Und auch unsere Tageskinder lernen, sie nicht dauernd zu bespielen und herauszufordern. Man kann sogar ruhig nebeneinenader liegen ;-)). 

0 Kommentare

....erste Spaziergänge

Kia macht sich prächtig. Schon längst sind alle im Feld total verliebt in die Kleine. Und wir sind brav am üben, damit aus Wölfchen schon bald eine schöne, gehorsame und wachsame Wölfin wird. 

0 Kommentare

.....sie ist da.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute haben wir sie bei ihrem Züchter, der Familie Wolf in Körborn abgeholt. Kia (die aufgehende Sonne) ist genau 8 Wochen alt; ein putzmunteres, kerngesundes und mutiges kleines Wolfspitzmädchen. Herzlich willkommen im Feld, kleines Wölfchen. Wir freuen uns auf das gemeinsame Abenteuer....

0 Kommentare

unser neues Familienmitglied.....

So sieht unser zukünftiges Familienmitglied in der Zwischenzeit aus. Gute 5 Wochen alt, Holle von Cuberin ;-)). Dieses kleine Wolfsspitz-Mädchen wird unser Ostergeschenk werden. Wir freuen uns sehr. 

 

Unsere Tageskinder sind betreffend Namensgebung der Meinung, "Frau Holle" sei halt schon schampar speziell. So heisst auf jeden Fall kein anderer Hund....... so sind wir auf Namenssuche, wie denn ihr Rufname sein könnte. Kiana ist zwar ein wunderschöner, hawaiianischer Name. Wobei die Bedeutung "Göttin der Jagd" ist.  Das geht nun wirklich nicht ;-).

0 Kommentare

Alle Jahre wieder......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.....zieht der Schäfer mit seinen Tieren über die Felder.  Bis am 15. März dürfen die Tiere über die Weiden geführt werden.  Ein Ereignis, auf welches sich vorallem die Kinder jedes Jahre freuen. 

 

 

0 Kommentare

Winterfreuden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Tageskinder geniessen den Winter in vollen Zügen. 

 

 

0 Kommentare

Unsere Geburtshelfer.....

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere Sereina ist nicht mehr.....

Heute haben wir nach kurzer, heftiger Krankheit unsere Sereina einschlafen lassen. Wir sind sehr traurig.....

1 Kommentare

Bisenlage.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pünkltlich auf das Monatsende stellt sich wieder eine Bisenlage ein. Die Winterschäden der letzten Jahre an den Pflanzen und Gewächsen sind alle durch eine länger andauernde Bise geschehen. Wir sind gespannt.  Diese Wetterlage schenkt uns beeindruckende Bilder wie hier der heutige Sonnenuntergang. 

 

 

0 Kommentare

Gemütliche Winterzeit.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Winter darfs auch mal ein Film sein. In dieser gemütlichen Position ein unvergleichlicher Genuss ;-)).

 

 

1 Kommentare

Die dunkelsten Nächte sind vorüber ......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..... und das Wetter im Feld schon fast frühlingshaft. Seit Weihnachten kein Schnee mehr. Die Temperaturen nur knapp um den Gefrierpunkt.

 

Die dunkelsten Tage haben uns mit kranken Tieren im Stall und drinnen in Bewegung gehalten. Sereina hat sich wieder erholt; wir sind dankbar. 

 

 

0 Kommentare

ä guete Rutsch u alles Guete im 2013

0 Kommentare

Winterfreuden......

Wunderbare Winterzeit.

Die dunkelste Zeit des Jahres schenkt uns eine weisse Decke. Dieser Anblick ist selten geworden in den letzten Jahren. 

 

Res und ich wünschen euch allen eine wunderbare Adventszeit.

0 Kommentare

Weihnachtsbäume direkt ab Feld......

Ab sofort können Sie Ihren Weihnachtsbaum direkt auf dem Feld aussuchen und kennzeichnen lassen.  Die ersten Bäume sind ca. 1.20 - 1.40 m hoch.  Am 22. Dezember ab 10.00 - 16.00 Uhr schneiden wir Ihren Baum frisch ab Stock und läuten die Weihnachtstage mit dem Verkauf und einer kleinen Festwirtschaft gemeinsam mit Ihnen ein. 

 

Unser Weihnachtsbaumanbau ist klein und fein. Wir pflanzen jedes Jahr ca. 250 neue Bäume. Mit viel Freude pflegen und hegen wir die Bäume.  Der sparsame Einsatz von Dünger und der Verzicht auf Pestizide sind uns wichtig. 

 

 

 

0 Kommentare

Ofenbänklein......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist Zeit, sich wieder in die warme Stube zurückzuziehen. Wir geniessen die etwas ruhigere Zeit sehr.  Zeit, wieder ein gutes Buch zu lesen, ein Hörbuch auf dem warmen Trittofen zu hören. Zeit für Suppen, Eintöpfe und andere Kochexperimente. 

 

 

0 Kommentare

Früher Schnee....

Sehr früh im Jahr hat es uns diese Tage das erste Mal eingeschneit.  Wie dankbar bin ich für unseren Trittofen und genug Holz ums Haus. 

0 Kommentare

Kinder, wie die Zeit vergeht......

Gerade erst habe ich sie noch gewickelt, und nun macht unser "erstes" Tageskind schon so "gluschtigi" Zvieriteller für alle.  

 

In den vergangenen Jahren haben wir Kinder empfangen und wieder verabschiedet. Wir sind dankbar für alle Beziehungen, die entstanden sind. Sie sind eine wunderbare Bereicherung in unserem Leben. 

3 Kommentare

Ein Männlein steht im Walde.....

Das nasse Wetter hinterlässt Spuren im Wald.  Überall spriessen die Pilze aus dem Boden. Offenbar viele geniessbar (wie Nachbar sagt ;-)), wunderschön sind aber auch diese weniger geniessbaren Exemplare. 

0 Kommentare

Unser Garten.....

Unser Garten versorgt uns mit viel Gemüse, Salat und Früchten. Und manchmal wachsen da spezielle, wunderschöne Gewächse die uns mit ihrem Blüten überraschen. 

0 Kommentare

Hofladen geöffnet

Ab sofort ist der Hofladen geöffnet. Im Moment sind die ersten Zwetschgen, späte Mirabellen, Frühbirnen und die ersten Äpfel im Angebot. Bohnen, Zucchetti und Salatgurken können ebenfalls gekauft werden. Für Gemüse bitte läuten. 

0 Kommentare

Dampfküche im Feld

Und schon ist unsere Dampfküche in voller Aktion. Ein unvergleichliches Vergnügen, jeden Sommer für unsere Versorgung mit Gemüse und Früchten beizutragen. Wobei dieses Jahr in allen Gebieten sehr viel weniger Ernte bringt als das vergangene. Beeindruckend, wie die Natur sich selber reguliert. 

0 Kommentare

Geburtstage im Feld

Geburtstage im Feld sind immer eine süsse Schlacht. Da haben auch die Kleinsten keine Mühe, mitzumachen ;-)).  Im Juni und Juli ist Dauerfeiern angesagt. 

0 Kommentare

Der freche Specht

Dieser freche Specht  verwechselt unsere Bohnenstangen mit stattlichen, dicken Bäumen. 

0 Kommentare

Erdbeeren und Rhabarber

Die Konfitürensaison ist eröffnet. Die ersten Gläser Erdbeer/Rhabarber-Confi sind eingefüllt und die ersten "Versuecherli" sind wunderbar.  Und damit ist die Rhabarberzeit nun auch schon wieder vorbei.  Der Tradition gemäss ernten wir bis am längsten Tag. 

0 Kommentare

"Härdöpfeli" frisch gegraben

Nie schmecken die "Härdöpfeli" so gut wie frisch gegraben im Frühsommer. Mhhh....

0 Kommentare

Von der Blüte zum Sirup

mehr lesen 0 Kommentare

Der Duft von Gras und Heu.....

 

Der regelmässige Regen beschert uns eine wunderbare Heuet. Der Duft von frisch geschnittenem Gras und trockenem Heu durchzieht das Haus und den Hof. 

0 Kommentare

Ob es wohl schon Sommer ist?

mehr lesen 0 Kommentare

lauschige Sitzplätze mit Weitsicht

mehr lesen 0 Kommentare

Und schon ist der Frühling mit Macht eingezogen.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Schäfer zieht übers Feld.

mehr lesen 0 Kommentare