Das "Chorberhüsli"

Das "Chorberhüsli" ist unser "Stöckli", ein ganz besonderes Stöckli. Schon seit Jahrzehnten wurde das kleine Bauernhaus nicht mehr selber bewirtschaftet. Res' Vater hat die "Guschti" dort im Stall versorgt und der blinde Onkel der Familie Häni hat dort jahraus jahrein Körbe hergestellt und geflickt. Daher der Name "Chorberhüsli". 

 

Das "Chorberhüsli" ist ein kleines Bijoux, ein echtes Hochstudhaus in einer idyllischen Umgebung, mit einem schönen Baumbestand und einigen Obstbäumen. Völlig für sich allein, ungestört, mitten in der Landschaft und Landwirtschaft.